How do we want to be on the move tomorrow?


WHAT INDUCES THE PROJECT NEW MOBILITY BERLIN?

THE MOST IMPORTANT CONTRIBUTIONS

WHY DO WE TAKE A STAND FOR MULTIMODAL MOBILITY IN THE CITY?

NEW MOBILITY BERLIN – THE INTRO-MOVIE

WHY HOLDING ON TO JUST ONE OPTION IN A WORLD OF DIVERSITY?

Which kind of mobility type are you?

In order to find out the preferred type of mobility and how comfortable mobility offers should be designed extensive surveys, public discussion sessions and workshops are carried out during the course of the project.
The insights gained directly flow into measures that can help to simplify access to different forms of mobility in the Mierendorff-ISLAND and Klausenerplatz-Kiez model regions and other neighbourhoods.

CREATE YOUR PERSONAL MOBILITY MIX.

WE ARE COMMITTED TO CHANGE THROUGH CONTINUITY.

FOLLOW OUR ACTIVITIES ON FACEBOOK!
(Sorry, currently only in german)

More Neue Mobilität Berlin from Facebook?
Just scroll up the posts!

1 week ago

Frohes Neues 2019!
Was denkt Ihr, was in diesem Jahr das wichtigste Thema bezüglich „Neuer Mobilität“ sein wird?

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 weeks ago
Pressemitteilungen

Mit E-Fahrzeugen auf Fußwegen fahren?

Bundesverkehrsminister Scheuer lässt die Freigabe des Fußwegs für elektrische Kleinfahrzeuge bis 12 km/h prüfen. Getestet werden soll der Entwurf des ... See more

13.12.2018 Auf der Fahrbahn können kleine Elektrofahrzeuge den Verkehr bereichern und entlasten. Für den Gehweg sind sie völlig untauglich – zu schnell für Fußgänger, unsicher, raumgreifend. ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
Tagesspiegel Leute

Unglaublich: Falschparker abgeschleppt!
Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf hat beschlossen, Falschparker, die Fuß- und Radwege blockieren, nun stärker zu ahnden und vom Ordnungsamt ... See more

Ordnungsamt muss Falschparker nun häufiger abschleppen. Denn die Bezirksverordneten in Charlottenburg-Wilmersdorf beschließen ein härteres Vorgehen gegen Autofahrer, die Fuß- und Radwege ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
So wird die Mierendorff-Insel zur Stadt von morgen

NEUE MOBILITÄT BERLIN für die Stadt von morgen:
Auf der Mierendorff-INSEL werden innovative Konzepte für eine nachhaltige Stadt Realität. So viele alternative Mobilitätsalternativen werden ... See more

Das Viertel ist ein Versuchslabor für Berlin. Unter dem Dach „Nachhaltige Mierendorff-Insel 2030" laufen mehrere Projekte.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago

The essence of last week's Berlin International Mobility Conference at a glance: This is how we can change Berlin's mobility infrastructure for the better! Did you attend the conference? Share your ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago

Die wichtigsten Wege sind unsere Atemwege!
Die Berliner Mobilitätskonferenz am 05. und 06.12.2018 bildlich dargestellt. So soll die Mobilitätswende in Berlin gelingen.
Wart Ihr auch da? Welche ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
Ono: E-Lastrad mit Container soll Zustellfahrzeug werden - Golem.de

Die ONO ist da!
Lang erwartet und gestern im Motion Lab der Öffentlichkeit präsentiert: das Schwerlastenfahrrad ONO. Cooles & zugleich liebevoll detailreiches Design für die KEP-Branche. Ein ... See more

Das Ono ist ein Lastfahrrad mit Elektroantrieb, das eine Fahrerkabine und einen kleinen Container hat. Das in Berlin entwickelte Fahrzeug soll insbesondere in der Kurier-,

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
Leander

Technologie-Akzeptanz – wie gut werden die neuen Möglichkeiten rund um „Smart Mobility“ eigentlich angenommen?
Dazu macht die htw saar eine Umfrage – und bittet um Eure Teilnahme.

Es gibt ... See more

***Apps, Robotaxis und E-Bikes- Die Akzeptanz von Smart Mobility***
***10 x 50 Euro***

https://www.soscisurvey.de/smartmobility/?r=16

Hallo liebe Online-Gemeinde,

wir an der htw saar führen ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
Abendschau

Das Kettcar für Erwachsene!
Der Loadster vom Berliner Startup citkar ist eine Art Kettcar 4.0, mit Pedal- und Elektro-Antrieb für den Transport von Gütern auf der letzen Meile. Mehr dazu im Video!

Proppenvolle Straßen und ein Berliner Startup auf der Suche nach Lösungen: citkar testet gerade mit dem Loadster ein Kettcar 4.0 mit Kofferraum und Elektroantrieb für die Kleinlogistik in der ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
1 month ago
Der alte Fernseher radelt in sein neues Leben

Re-Use Berlin testet den Einsatz von Cargo Bikes!
Im Zusammenhang mit der „Re-Use Berlin“-Initiative des Berliner Senats wurden letzte Woche in Neukölln fleißig Sachen eingesammelt, die nicht ... See more

In Neukölln wird derzeit alles eingesammelt, "was gut erhalten ist und nicht mehr gebraucht wird". Der Berliner Senat will die Menschen mit der "Re-Use"-Initiative zum Wiederverwenden bewegen. Für ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 months ago
Trenntstadt Berlin

Abfallfreitag am 16.11.2018!
Nicht nur an der Mobilität gibt’s noch viel zu verbessern. Berlin macht als "Trenntstadt" vor, wie wir unser Konsumverhalten in Bezug auf Verpackungen ändern können:

Mach mit! Unter dem Motto „Berlins Antwort auf die Wegwerfgesellschaft“ startet am 16.11. Berlins erster Abfallfreitag, ein Tag ohne Müll. Der Abfallfreitag ist eine Aktion der BSR und der ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 months ago
Mobilitätsforscher - "Wir haben viel zu viele Autos"

Weniger Verkehrsgerät, dafür besser genutzt und vernetzt.
Prof. Dr. Andreas Knie im Deutschlandfunk zu Fahrverboten, Nachrüstungen und wie Verkehrswende richtig geht. Klingt für uns vieles ... See more

Nach Ansicht des Mobilitätsforschers Andreas Knie konzentriert sich die Debatte um Fahrverbote für Diesel zu sehr auf Kleinigkeiten wie Nachrüstungen. Damit optimiere man das Falsche, sagte er im ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 months ago
Fotos von Neue Mobilität Berlins Beitrag

e-Lieferung auf der letzten Meile:
In München bringt UPS seine Pakete im Rahmen des Forschungsprojekts City2Share mit LKWs ins Quartier beim Zenettiplatz - die Feinverteilung erfolgt von dort aus ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 months ago
Selbstversuch: Mit dem "Berlkönig" nach Hause

BerlKönig bringt Ridesharing ins Rollen!
Die BVG ergänzt ihr Angebot durch „Sammeltaxis“.
Zu 80 % elektromobil und bereitgestellt durch ViaVan, einem Jointventure von Mercedes Benz & Via. Via ... See more

Vom Frankfurter Tor an die Sonnenallee mit dem neuen Fahrdienst der BVG: Ein Selbstversuch.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
2 months ago
Fotos von Neue Mobilität Berlins Beitrag

Mobilitätsstation in München!
Berlin wartet drauf - die Münchner haben sie schon. Attraktive Orte, an denen Carsharing (freefloating + stationär + elektromobil) sowie Leihfahrräder und ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 months ago
Wohnen und Mobilität

Wohnen und Mobilität – Innovative Lösungen von Morgen
Unter diesem Motto lädt der VCD Bundesverband am 14.11. von 9:00 - 14:00 Uhr ins Rathaus Lichtenberg zum Dialogforum ein.
Alle Infos zum ... See more

Seit 1986 steht der VCD für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ein. Weniger Autos, geringerer Flächen- und Ressourcenverbrauch, sowie mehr Bus, Bahn und Fahrrad.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 months ago
BMW Group - Verantwortung - Stakeholder Engagement

BMW Group Dialogue in Berlin:
Gestern endete der BMW Stakeholder Dialog 2018 mit einem „Homecoming-Event“.
Nach 2 Tagen intensiven Austauschs über die Frage „Was bewegt die Stadt von ... See more

Im Dialog mit unseren Stakeholdern suchen wir nach Lösungen, mobile Zukunft aktiv zu gestalten.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 months ago
Berliner Initiative fordert höheres Bußgeld für Gehwegradler

Höheres Bußgeld für Gehweg-Radler!
Absolut berechtigt? Sollte die Stadt Berlin lieber in mehr Radwege investieren? Brauchen wir mehr Empathie im Straßenverkehr?
Was ist Eure Meinung zum Thema?

Radfahren auf dem Gehweg spielt in der Berliner Unfallstatistik keine Rolle. Trotzdem will ein Verein das Bußgeld auf bis zu 60 Euro erhöhen. Ist das sinnvoll?

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 months ago
Berliner suchen besonders lang nach Parkplätzen

Hier die Auflösung zu unserer Umfrage vom Wochenende:
62 Stunden suchen die Berliner im Schnitt pro Jahr nach Parkplätzen!

Laut den neuen Zahlen suchen Berliner Autofahrer 62 Stunden im Jahr nach einem Stellplatz – 21 Stunden länger als der Durchschnittsdeutsche.

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
3 months ago

Berliner Autofahrer! Was schätzt ihr, wie lange ihr auf's Jahr gesehen mit Parkplatzsuche verbringt?
(Auflösung morgen...)

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
« 1 of 6 »